Im Jänner 2021 waren wir unter anderem im Gesundheitszentrum Enns in Oberösterreich und im Sanatorium Kettenbrücke in Innsbruck.

Allen Neugierigen möchte ich hier kurz einen Einblick in die beiden Kurse geben:

Notarztrefresher im Gesundheitszentrum Enns

Das Gesundheitszentrum Enns in Oberösterreich ist ein großes Ärztehaus, in welchem mehrere Hausärzte sowie Fachärzten für Psychiatrie, Innere Medizin / Kardiologie, Augenheilkunde, Zahnheilkunde, Neurologie und Chirurgie praktizieren.

Am Notarztrefresher-Kurs am 16. und 17. Jänner 2021 haben dementsprechend auch viele Ärzte teilgenommen: Insgesamt 40 Personen haben ihr Wissen rund um medizinische Notfälle aufgefrischt.

Die Ärzte hatten die Gelegenheit, am High-Tech-Simulator für den Notfall zu trainieren. Der Simulator hat den Vorteil, dass die Situation sich sehr echt anfühlt. Er sieht aus wie eine Puppe, die allerdings atmet, spricht, blutet und auf Medikamente und Behandlungen reagiert, als wäre er ein echter Mensch.
Hier einige Eindrücke aus dem Gesundheitszentrum Enns:

Schulung für Endoskopie-Notfälle im Sanatorium Kettenbrücke

Im Sanatorium Kettenbrücke waren wir bereits für das Notfalltraining (Siehe unseren Beitrag „Notfalltraining für das Sanatorium Kettenbrücke“) und für ein Inhoustraining im OP („Sanatorium Kettenbrücke: Inhousetraining“).

Am 7. Jänner waren wir im Sanatorium, um Notfälle bei der Endoskopie zu üben. Unter anderem haben die Teilnehmer „trainiert“, wie sie auf Notfälle bei der Sedierung leitlinienkonform reagieren und wiederholt, welche Notfallmedikamente sie wann anwenden.
Zudem haben die Teilnehmer gelernt, wie sie im Notfall richtig kommunizieren.

Du möchtest dich und dein Team auch für einen Kurs anmelden?
Du möchtest mehr über unsere Kurse wissen? Oder möchtest du gleich einen Kurstermin für dich und dein Team reservieren?
Unter diesem Link findest du alle Kurstermine, Kursinfos und Preise: https://simulationcenters.com

Herzlichst,
das Ärzteteam der Simulation.Centers Corporation

Foto: © Pixel-Shot – stock.adobe.com

Alle Kurse finden statt

Während der Kurse halten wir uns an die Schutzmaßnahmen:

- Abstand halten
- FFP2 Masken tragen
- Hände desinfizieren
- einzeln abgepacktes Essen.

Sie haben zudem die Möglichkeit, sich gratis testen zu lassen & bei Bedarf organisieren wir die Unterkunft in einem Hotel.

Alle Kurse entdecken

You have Successfully Subscribed!