Krankenhaus in Brixen – 4 Tage – 120 medizinische Fachkräfte. Daniel hat mal wieder vollen Einsatz gezeigt und mit Menschen aus den verschiedensten Bereichen während des Inhousetrainings zusammen gearbeitet.

Vier Tage mit tollen Ergebnissen

Die Mitarbeiter des Krankenhauses Brixen waren alle top motiviert. 120 medizinische Fachkräfte, angefangen von der Anästhesie, Pflege, Unfallchirurgie, Orthopädie und Inneren Medizin durften ihre notfallmedizinischen Kenntnisse auffrischen.

In jeder Gruppe gab es 5 Szenarien

Eine Gruppe bestand aus ca. 15 Personen. Trainiert wurden:

• Der anaphylaktische Schock auf Cephalosporin
• Verdacht auf Myokardinfarkt
• Instabile tachykarde Rhythmusstörung
• Ein Sturz aus 3 m Höhe, Polytrauma mit Spannungspneumothorax
• Kind erstickt – Erstickungsalgorithmus

Daniel bedankt sich bei Christophorus Zöschg und seinem Team

Eine tolle Organisation ist wichtig für eine noch bessere Zusammenarbeit. Danke an Herrn Zöschg und das gesamte Team! Auch ein Dankeschön geht an die Kantine im Haus. Die Küche ist sehr gut und wir freuen uns auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr. IUhr alle habt einen echt tollen Job gemacht! Bravo!!!

Evaluationen

Wir haben für euch die Bewertungen der Kursteilnehmer eingeholt.

Hier klicken, und du gelangst direkten zur ehrlichen Meinung!

Wenn dir das noch nicht genug war.. Hier Teil 2 der Bewertungen :-). 

Fotogalerie

Ja, ich möchte mehr Informationen über Inhousetrainings erhalten!

 

Alle Kurse finden ab sofort wieder statt!

Ab sofort stellen wir Desinfektionsmittel, Mundschutz und Handschuhe für alle KursteilnehmerInnen bereit, damit die Übungen sicher und ohne Sorge ablaufen können! Der Sicherheitsabstand wird während der Kurse eingehalten.