Im Februar waren wir wieder viel unterwegs, unter anderem auch in Wien bei Frau Dr. Claudia Aichinger-Pfandl für ein Ordinations-Training. Was wir alles erlebt haben, und wieso Daniel fast verhaftet wurde, erfährst du in diesem Blog-Beitrag!

500 Kg Equipment in den vierten Stock ohne Lift – für uns kein Problem

Die Wegstrecke vom idyllischen Tirol ins farbenfrohe Wien haben wir schnell geschafft. Dort angekommen wartete dann die erste Herausforderung auf uns. Wir hatten keinen Lift zur Verfügung stehen. Also haben wir unsere intelligente und minimierte Lösung für Notfall-Trainings außer Haus kurzzeitig noch kleiner gestaltet und das wichtigste Equipment in der Ordination betriebsbereit aufgebaut.

Eine Alarmanlage und ein Polizeieinsatz später

Was wäre die Simulation.Tirol ohne Schlagzeilen? Wir haben versehentlich den Alarm in der Ordi ausgelöst, was dazu führte, dass ein Polizeieinsatz statt fand :-). Nachdem das Kreuzverhör zwischen Daniel und drei Beamten beendet war, durften wir unsere Arbeit fertig verrichten und mit einem guten Abendessen den Abend ausklingen lassen.

wien_polizei

Vom Basic Life Support zur Verabreichung von Notfall-Medikamenten

Während des gemeinsamen Tages mit dem Ordinations-Team von Frau Dr. Aichinger-Pfandl wurden alle notfallmedizinischen Themen besprochen, die Relevanz im Alltag einer Kieferchirurgie und auch im privaten Alltag haben. Mit Hilfe unserer High-Tech Simulatoren konnten realistische Notfall-Szenarien geübt und nachbesprochen werden.

  • Basic Life Support und ein allgemeines Notfall-Training
  • Erstickungs-Algorithmus und Kinder-Notfälle (PALS)
  • Defibrillatorschulung
  • Notfall-Medikamente richtig verabreichen
  • allgemeine Guideline Auffrischung
  • Maskenbeatmungs-Training
  • Teamführung und Crew-Ressource Management

Unser Training zeichnet sich durch Echtzeit Videoanalysen aus. Das bedeutet, in einer geschützten Atmosphäre wird das Geübte und Erlebte nachbesprochen.

Dankeschön

Daniel konnte die Zeit in Wien auch durch die tolle Mithilfe und Gastfreundschaft von Frau Dr. Aichinger-Pfandl und Team sehr genießen! Sie freuen sich auf das nächste Notfall-Training im Herzen Wiens.

Evaluationen

Auch dieses Mal gewähren wir euch Zugang zu den originalen Evaluationen. Einfach hier klicken und Ihr gelangt direkt zur Einsicht :-).

Galerie

dr aichinger und team dr. claudia aichinger pfandl erste hilfe schulung wien Erstickungsunfall kieferchirurgie notfalltraining high tech simulator simulation tirol high tech video analyse notfallmedizin hochwertige herzdruckmassage defi zoll aed 3 medizinische notfaelle bei patienten wien

notfallsituationen ueben   stabile seitenlage simulation tirol Bewusstlosenlagerung

Unsere fleißigen Leser wissen, dass wir normalerweise sehr strukturiert aufgestellt sind und alles sauber aufgestellt haben. Daniel schafft es immer wieder, auch in etwas schwierigeren Situationen das Beste raus zu holen und blickt selbst durch den größten Kabelsalat mit Leichtigkeit durch :-).

simulationtirol

Ja, ich interessiere mich für ein Ordinations-Training in meiner Praxis und möchte mehr Informationen erhalten! 

Alle Kurse finden ab sofort wieder statt!

Aufgrund der neuen Bestimmungen und der daraufhin eingeführten Lockerungen haben wir beschlossen, alle geplanten Kurse durchzuführen.

Ab sofort stellen wir Desinfektionsmittel, Mundschutz und Handschuhe für alle KursteilnehmerInnen bereit, damit die Übungen sicher und ohne Sorge ablaufen können! Der Sicherheitsabstand wird während der Kurse eingehalten.

Kein Risiko für dich: Kostenlose Stornierungen möglich!

Alle Kursbuchungen können bis 31. Juli kostenlos bis 1 Tag vor Kursbeginn umgebucht oder storniert werden. Für Kurse nach dem 31. Juli gelten unsere normalen AGBs (Kostenlose Stornierung bis 5 Wochen vor Kurs).

Die Speisen für das Mittagessen kommen wie immer einzeln verpackt und unser Caterer garantiert maximale Sicherheit und Hygiene.

Wir wünschen euch alles Liebe und Gute und freuen uns auf euch!
Dr. Daniel Pehböck mit Team